#Retro ## puppe ### **


So; now my soul's in debt.

 
Gerade ein wenig alte Gespräche durchgelesen. Meinen alten Blog zufällig angeklickt. Auf meinen PW-Blog gekommen. Durchgelesen. Es ist; als würde sich alles noch einmal wiederholen. Tränen werden vergossen. Zweifel. Große Zweifel. So oft bin ich hoffnungslos am Schwärmen. Und verliebt. Zu oft regnete es Enttäuschungen. Aber daraus lernen? Anscheinend kann ich das nicht. Ich fühl' mich hingezogen zu ihm. Kann es ihm nicht sagen. Will diesen Moment nicht zerstören. Diesen Moment; der mich unglaublich glücklich macht. Er schafft es. Ich weiß nicht; wie er es schafft. Er fasziniert. Er bringt das Herz zum Schmelzen. Und ich kann es ihm nicht sagen. Träum' von ihm. Mittlerweile schon dreimal. Immer wieder schön.  Hab' mir aus purer Verzweiflung den Arm verbrannt. In meinem Kopf spuken böse Gedanken. Ich will diese Gedanken nicht haben. Will sie löschen. Möchte positiv an die Sache herangehen. Es ist alles; wie damals. Ich höre die gleiche Musik. Ich schreibe auf der gleichen Seite meine Gedanken nieder. Es ist dieses Vertraute; was mir den Verstand raubt. Die Selbstzweifel; die alles verkomplizieren. Der Stress mit meinen Eltern; die nie zufrieden mit mir zu sein scheinen. Der Groll meines Opas. Die Sehnsucht nach einer Umarmung; die mir all meine Last abnimmt. Sehnsucht.
23.5.10 21:07
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de